Für Kinder

Für Kinder, Hände, Haus für Kinder Wartenberg

Das Miteinander

Andere Kinder kennenlernen, Freunde finden, gemeinsam spielen, lachen, forschen, toben, planen und vieles mehr kann Ihr Kind in unserem Haus erfahren.
Jedes Kind (jeder Mensch) ist einzigartig und verdient Respekt und Akzeptanz.
Im Haus für Kinder sind alle Kinder willkommen.

 


 

Spielerisch lernen

“Wenn man genügend spielt, wenn man klein ist, trägt man Schätze mit sich herum, aus denen man später sein ganzes Leben lang schöpfen kann” (Astrid Lindgren)

  • Zeit um ausprobieren, immer und immer wieder
  • Fehler machen dürfen
  • Mit Freude und Lust etwas tun, alleine, zu zweit oder Viele gemeinsam
  • Im Freien, in der Gruppe, in den Funktionsräumen – wo auch immer
  • Erforschen mit allen Sinnen und eigenes Be-Greifen

Für Ihr Kind schaffen wir eine anregende Umgebung in der es sich zwanglos entwickeln kann.

 


 

Unser teiloffenes Konzept

Für Kinder, Magnetwand, Haus für Kinder Wartenberg

Ihr Kind besucht in unserem Haus eine feste Gruppe.
Kinder, Eltern und Mitarbeiter erfahren dadurch Beständigkeit, Zugehörigkeit, Verbindlichkeit. Sozusagen einen „sicheren“ Hafen.
Zudem können die Kinder ihren Forschergeist, ihre Neugier und Abenteuerlust durch das selbständige Nutzen der Räume außerhalb der eigenen Gruppe ausleben.
Sie gehen alleine oder zu zweit in einen anderen Spielbereich und treffen dort auch auf Kinder anderer Gruppen.
Wie bei einer Reise gibt es hier Neues zu entdecken, andere kennenzulernen, etwas zu erleben. Immer mit dem sicheren Gefühl jederzeit zum Hafen – die eigene Gruppe-zurückzukehren.
Die Krippenkinder werden auf diesen Ausflügen von ihren Erziehern begleitet.

 


 

Unsere ausführliche Konzeption finden Sie hier:


Konzeption Haus fuer Kinder Wartenberg
(Bitte klicken Sie auf das Bild)