Für die Eltern unserer Kinder

Hier umfassende Information rund um unser Kinderhaus.

 


 

Der Markt Wartenberg

Der Ort Wartenberg ist eine Marktgemeinde im oberbayerischen Landkreis Erding. Die Gemeinde verfügt über eine sehr gute Infrastruktur. Schulen, Ärzte, Banken, Kirchen, Supermärkte, Metzger, Bäcker, Spielplätze, Kindergärten und vieles Weitere ist ortsansässig.
Das Haus für Kinder Wartenberg ist ca. 650 Metern vom Ortskern entfernt und gut von den Gruppen zu Fuß erreichbar

 


 

Anmeldung

Hier können Sie Ihren Bedarf an einem Kita-Platz rund um die Uhr online anmelden: Anmelden!
Gerne beantworten wir Ihre Vorabfragen. Nehmen Sie hierzu mit uns telefonischen Kontakt auf.

 


 

Unsere ausführliche Konzeption finden Sie hier:


Konzeption Haus fuer Kinder Wartenberg
(Bitte klicken Sie auf das Bild)

 


 

Kosten und Rechtliches

Hier geht es zu unserer Gebühren- und Kindertagesstättensatzung:
VG Wartenberg / Haus für Kinder

Hier können Sie unsere Kindergarten- und Gebührensatzung einsehen und herunter laden.

Kindergartensatzung (.pdf):
(Bild bitte anklicken)

Satzung Haus fuer Kinder Wartenberg

Gebührensatzung (.pdf):
(Bild bitte anklicken)

Gebührensatzung Haus fuer Kinder Wartenberg

 

Die Buchungsbelege finden Sie hier:

Hier können Sie die dazu nötigen Formulare herunter laden und ausgefüllt an uns weiterleiten.

Für die Krippe (.pdf):
(Bild bitte anklicken)

Buchungsbeleg Krippe Haus fuer Kinder Wartenberg

Für den Kindergarten (.pdf):
(Bild bitte anklicken)

Buchungsbeleg Kindergarten Haus fuer Kinder Wartenberg

 


 

Das Verpflegungsleitbild unserer Einrichtung ab Juni 2022

Das Verpflegungsleitbild unserer Einrichtung ab Juni 2022

Das Verpflegungsleitbild unserer Einrichtung ab Juni 2022

Das Verpflegungsleitbild unserer Einrichtung ab Juni 2022

Das Verpflegungsleitbild unserer Einrichtung ab Juni 2022
Zum Vergrößern und Ausdrucken eines der Bilder bitte anklicken (PDF)

 


 

Für Kinder, Hände, Haus für Kinder Wartenberg

Das Miteinander

Andere Kinder kennenlernen, Freunde finden, gemeinsam spielen, lachen, forschen, toben, planen und vieles mehr kann Ihr Kind in unserem Haus erfahren.
Jedes Kind (jeder Mensch) ist einzigartig und verdient Respekt und Akzeptanz.
Im Haus für Kinder sind alle Kinder willkommen.

 


 

Start in die Kita – Eingewöhnung

Ein entspannter Übergang vom Elternhaus in die Kita ist wichtig, damit sich alle am Prozess beteiligten Personen wohlfühlen.
Planen Sie hierzu mindestens 4 Wochen Zeit ein, damit sich Ihr Kind gut an die neue Situation gewöhnen kann und Sie danach sorglos Ihren Tätigkeiten nachgehen können.
Sie begleiten Ihr Kind während dieser Zeit in die Kita. Täglich vereinbaren Eltern und Pädagogen die weiteren Schritte. Die erste Trennung in der Krippe findet frühestens am 4. Tag statt. Nach und nach wird der Zeitraum des Verbleibs in der Einrichtung und die Abwesenheit der Eltern gesteigert.

 


 

Spielerisch lernen

„Wenn man genügend spielt, wenn man klein ist, trägt man Schätze mit sich herum, aus denen man später sein ganzes Leben lang schöpfen kann“ (Astrid Lindgren)

  • Zeit um ausprobieren, immer und immer wieder
  • Fehler machen dürfen
  • Mit Freude und Lust etwas tun, alleine, zu zweit oder Viele gemeinsam
  • Im Freien, in der Gruppe, in den Funktionsräumen – wo auch immer
  • Erforschen mit allen Sinnen und eigenes Be-Greifen

Für Ihr Kind schaffen wir eine anregende Umgebung in der es sich zwanglos entwickeln kann.

 


 

Unser teiloffenes Konzept

Für Kinder, Magnetwand, Haus für Kinder Wartenberg

Ihr Kind besucht in unserem Haus eine feste Gruppe.
Kinder, Eltern und Mitarbeiter erfahren dadurch Beständigkeit, Zugehörigkeit, Verbindlichkeit. Sozusagen einen „sicheren“ Hafen.
Zudem können die Kinder ihren Forschergeist, ihre Neugier und Abenteuerlust durch das selbständige Nutzen der Räume außerhalb der eigenen Gruppe ausleben.
Sie gehen alleine oder zu zweit in einen anderen Spielbereich und treffen dort auch auf Kinder anderer Gruppen.
Wie bei einer Reise gibt es hier Neues zu entdecken, andere kennenzulernen, etwas zu erleben. Immer mit dem sicheren Gefühl jederzeit zum Hafen – die eigene Gruppe-zurückzukehren.
Die Krippenkinder werden auf diesen Ausflügen von ihren Erziehern begleitet.

 


 

Verpflegung und Mittagessen

Verpflegung und Ernährung Ihres Kindes

Sie sorgen für kindgerechte und abwechslungsreiche Brotzeit, die Sie Ihrem Kind täglich mitgeben.
In der Kita stehen immer ausreichend Getränke für Ihr Kind bereit.
Ein täglich frisch gekochtes Mittagessen, welches die Kriterien einer ausgewogenen kindlichen Ernährung erfüllt können Sie bei uns bestellen. Diese Versorgung übernimmt der Hotelgasthof Reiter aus Wartenberg.

 


 

Schlafen und Ausruhen

Ihr Kind kann sich von den vielen neuen Eindrücken, die der Kita-Alltag mit sich bringt erholen, wenn nach dem Mittagessen die Ruhezeiten beginnen.
Die Krippenkinder schlafen von 12 Uhr bis zirka 13.45 Uhr.
Ungestörter Mittagsschlaf für Kindergartenkinder ist möglich von zirka 12.45 bis 14.30 Uhr.
Kinder die früher erwachen gehen zum Spielen.
Bleiben Sie mit uns im Gespräch, ob das Kindergartenkind noch am Mittagsschlaf teilnehmen soll oder falls es diesen nicht mehr benötigt.

 


 

Elternbeirat

Ein Gremium von Eltern, die am Anfang des Kitajahres von der Elternschaft gewählt wird.
Der Elternbeirat hat Anhörungsrecht, bevor wichtige Änderungen beschlossen werden und beratende Funktion.
Er fördert die Zusammenarbeit von Eltern, Kita, Träger und Grundschule.

 


 

Elternmitwirkung

Sprechen Sie uns an, wenn Sie uns zum Beispiel bei Feierlichkeiten unterstützen möchten.
Es freut die Kinder, wenn auch mal Eltern ins Haus kommen, um beim Plätzchenbacken, Ostereier bemalen usw. zu helfen.

 


 

Grundschule und Mittagsbetreuung

Die Marie-Pettenbeck-Schule befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft und die Räume der Mittagsbetreuung für Grundschüler sogar mit unter unserem Dach.